zertifizierung_templates.jpg

Unsere Qualitätskriterien – zu Ihrem Vorteil

QualiCert prüft als einzige Zertifizierungsinstitution von gesundheitsfördernden Angeboten nach klar definierten Qualitätskriterien. Diese müssen alle Kunden uneingeschränkt erfüllen. QualiCert AG behält sich vor, eine Erst- oder Re-Zertifizierung auch bei erfüllten Anforderungen/Kriterien an die Qualität des gesundheitswirksamen Trainings-und Bewegungsangebots abzulehnen, wenn Anzeichen bestehen, dass der Antragsteller keine Gewähr für eine einwandfreie Berufsausübung bietet. Dieser Qualitätsanspruch unterscheidet uns von anderen Angeboten.

Die Kriterien, die durch die Trägerschaft gesundheitsfördernder Kurse (Kursanbieter) erfüllt werden müssen, umfassen die folgenden Anforderungsbereiche:

Administration »

Vollständige Adressangaben inkl. E-Mail-Adresse.

Qualifikation der Kursleitenden »

Die leitenden Personen müssen über eine zertifizierte Qualifikation in der betreffende Methode verfügen. Die Anforderungen für einer Zertifizierung der Qualifikation finden Sie unter Kriterien Personal.

Haftpflichtversicherung »

Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung (mit Kopie der Police und einem Beleg für die bis 31.12.2016 bezahlte Prämie.

Nachweis des Rechtsstatus »

Entweder Nachweis eines Handelsregistereintrags oder einer Unternehmens-Identifikationsnummer (UID)* oder eine Unternehmensphilosophie mit vorgeschriebenen Mindestinhaltspunkten.
*Der Nachweis des Handelsregistereintrags oder Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) ist obligatorisch, wenn der Anbieter mehr als einen Kursleiter/eine Kursleiterin beschäftigt. 

Ethik Code »

Einen unternehmensspezifischen Ethik Code mit vorgeschriebenen Mindestinhalten.

Kundenvertrag »

Vorschriften zum Kundenvertrag mit Mindestinhalten zu Rechten und Pflichten der Vertragspartner sowie zur Kommunikation dieser Rechte und Pflichten.

Notfallmanagement »

Die Verpflichtung die methodenspezifischen Notfallmassnahmen, die gegebenenfalls erlassen werden, umzusetzen.